Was ist eine 24 Stunden Pflege?

Eine 24 Stunden Pflege ist eine personelle Hilfe, die man sich wünscht, wenn man selber nicht in der Lage ist, sich um einen lieben älteren Verwandten persönlich rund um die Uhr zu kümmern. Häufig sind es nicht nur zeitliche Probleme, die einen 24 Stunden Dienst verweigern, sondern teilweise auch das Geld. Daher gibt es mittlerweile gute Alternativen, die das Leben der Senioren erheblich erleichtern und auch verschönern.

Die 24 Stunden Pflege bietet einiges, was man selten in Eigeninitiative wirklich hinbekommt. Denn es sind nicht nur alltägliche Dinge die die Pflege übernimmt, wie etwa einkaufen oder Essen machen, sondern sie tun noch viel mehr. So unter anderem auch alle zwischenmenschlichen Sachen, wie etwa Gespräche führen oder ähnliches.

Dabei steht eine 24 Stunden Pflege selbstverständlich nicht wirklich 24 Stunden zur Verfügung. Es bedeutet vielmehr, dass die polnische Pflegekraft im selben Haushalt lebt, wie die pflegebedürftige Person und somit auch ein eigenes Zimmer hat. Des Weiteren teilt man sich das Badezimmer oder aber es gibt ein separates Badezimmer. Der Abruf in der Nacht ist für Toilettengänge manchmal notwendig und möglich. Dabei ist es wichtig bereits vorher zu wissen, wie oft die Seniorin oder der Senior Unterstützung hierbei benötigen. Darüber hinaus kann ein Sozialdienst alle medizinischen Versorgungen übernehmen, die von der polnischen Pflegekraft nicht übernommen werden können.

Der 24-Stunden-Dienst ist also eine echte Erleichterung und eine sehr starke Bereicherung für die Familie und den Senior selber. Denn so werden auch die zwischenmenschlichen Beziehungen gepflegt und der Senior fühlt sich nicht einsam.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok